Hoi und willkomme i de Veloschuel!

Mit dem Velo schnell und sicher auf der Strasse unterwegs. Du willst wissen, wie das geht? – Dann bist du hier goldrichtig! Benj Blitz und Tina Turbo zeigen dir auf dem Veloparcours Tipps und Tricks für Veloprofis. Probier’s gleich selber aus! Viel Spass und gute Fahrt!

Tina Turbo

Probier mi doch iizhole – schaffsch es eh nöd!

Wo Tina drauf steht, ist Turbo drin. Am liebsten fährt Tina so Velo, dass es ihr die Ohren nach hinten legt. Also Vollgas. Oder besser gesagt: volle Pedale! Tina hat aber nicht nur reichlich Saft in den Waden, sie glänzt auch mit überragender Geschicklichkeit. Und natürlich kennt sie immer den direktesten und kürzesten Weg durch die Gassen.

Tina Turbo

Benj Blitz

Es chunt eifach uf de richtig Gang a. Isch ja logisch.

Studieren geht über probieren, findet Benj. Statt einfach blind loszustrampeln, sollte man zuerst mal das Gehirn einschalten. Und natürlich den Velocomputer. So einen hat Benj nämlich an seinem Flitzer. Und den Helm, den hat er mit einem Funkgerät ausgerüstet. Der blitzgescheite Benj kennt die Verkehrssignale schon wie … ja, wie seine Hosentasche. Und natürlich hat er viele, viele Tipps, wie du mit dem Velo besonders sicher unterwegs bist.

Benj Blitz

Benj & Tina in der Schule

Die grosse Velofahrt mit Benj Blitz und Tina Turbo» ist das neue Lehrmittel für die Veloschulung. Dein Polizist in der Schule wird es dir in der zweiten Klasse abgeben. Neben einem lehrreichem Comic enthält es knifflige Rätsel und vieles mehr. Die Ausmalbilder geben dir einen kleinen Vorgeschmack. Viel Spass.

Ausmalbilder hier öffnen und ausdrucken

Hast du alle 6 Stationen im Griff?

Schau dir die Filme an und mach es Benj und Tina nach.

Start Vorschau

Start

Ist der Helm auf und angepasst? Stimmt die Höhe des Sattels? Ist das Velo betriebssicher und fahrbereit? Sind Bremsen und Reifen fit, Rückstrahler und Glocke poliert?

Slalom Vorschau

Slalom

Durchfahre den Slalom, ohne einen Fuss abzustellen! Bleibe beim Fahren bremsbereit und schau immer zum nächsten Tor!

Haifischzähne Vorschau

Haifischzähne

Schaue vor den Haifischzähnen rechtzeitig nach links und rechts! Falls ein Fahrzeug kommt: anhalten und Vortritt gewähren. Wenn kein Fahrzeug kommt, darfst du vorsichtig weiterfahren.

Kreisfahren Vorschau

Kreisfahren

Fahre exakt auf den Kreislinien – entweder rundherum oder in einer 8. Strecke abwechslungsweise den linken oder rechten Arm aus!

Spurgasse Vorschau

Spurgasse

Fahre möglichst gerade zwischen den beiden Linien – ohne sie zu überfahren! Stelle keinen Fuss auf den Boden! Schau geradeaus!

Stoppstrasse Vorschau

Stoppstrasse

Fahre genau bis zur weissen Linie! Halte dann an und stell einen Fuss auf den Boden. Gewähre den anderen Fahrzeugen den Vortritt!

Titelbild: Animationen

Animationen

Weiter gehts! Jetzt wo du die Stationen im Griff hast, kannst du dich mit diesen Filmen auf den Strassenverkehr vorbereiten.

Helm Vorschau

Helm

Ist der Velohelm richtig eingestellt? Dieser schützt dich nur, wenn du ihn richtig anziehst.

Rechtsvortritt Vorschau

Rechtsvortritt

Derjenige der zuerst von rechts an eine Kreuzung heranfährt hat Vortritt.

Toter Winkel Vorschau

Toter Winkel

Halte nie im toten Winkel an. Dort kann dich der Lastwagen- oder Autofahrer nicht sehen.

Kreisel fahren Vorschau

Kreisel fahren

Fahrzeuge im Kreisel haben Vortritt. Fahre in der Mitte.

Sicher beim Linksabbiegen

Das Linksabbiegen mit dem Fahrrad ist eine besondere Herausforderung, denn nebst den Fahrzeugen von links und rechts ist auch der Vortritt des Gegenverkehrs zu beachten:

Linksabbiegen auf schmalen Strassen Vorschau

Linksabbiegen auf schmalen Strassen

Vor dem Abbiegen nach links ist den entgegenkommenden Fahrzeugen, dem Gegenverkehr der Vortritt zu lassen

Linksabbiegen mit Mittellinie Vorschau

Linksabbiegen mit Mittellinie

Beim Linksabbiegen mit einer Mittellinie spuren wir gegen die Strassenmitte, an die Mittellinie ein

Linksabbiegen mit separater Spur Vorschau

Linksabbiegen mit separater Spur

Ist zum Linksabbiegen eine Einspurstrecke vorhanden, fahren wir zu unserer Sicherheit in der Mitte der Einspurstrecke

Vortritt bei Gegenverkehr Vorschau

Vortritt bei Gegenverkehr

Ob „Stop“, „Kein Vortritt“ oder gar keine Signalisation, der Gegenverkehr hat immer Vortritt!

Finde einen Veloparcours

Hier siehst du, wo sich der nächste Veloparcours in deiner Nähe befindet. Sobald ein neuer Parcours entsteht, veröffentlichen wir ihn hier.

Einen Veloparcours selber machen

Es ist ganz leicht – probier’s einfach aus!

Verwende für die Markierungen (Spurgasse, Haifischzähne, Stoppstrasse usw.), was du gerade zur Hand hast, z. B. Kreide, Seile, Pylonen (orange Töggel), PET-Flaschen oder Plastikbecher. Baue die einzelnen Stationen so nach, dass du dein Velokönnen rundum unter Beweis stellen kannst.

Wer steht hinter der Veloschuel?

Hinter der «Veloschuel mit Benj und Tina» stehen die Kinder- und Jugendinstruktion der Kantonspolizei Zürich und die Fachstelle Veloverkehr (kurz «FaVe»).

Anstoss für diese strategische Zusammenarbeit war eine Erhebung bei Schulleitern sowie den Kinder- und Jugendinstruktoren zum Thema „Velonutzung von Kindern und Jugendlichen im Schulverkehr“. Eine wichtige Erkenntnis daraus war, dass nicht nur immer weniger Kinder Velo fahren, sondern viele es auch gar nicht mehr können.
Ausführliche Ergebnisse der Umfrage

Sowohl die Kinder- und Jugendinstruktoren wie auch die FaVe wollen hier Gegensteuer geben. Das gemeinsame Ziel ist, dass Kinder und Jugendliche sicher und öfter mit dem Velo unterwegs sind. Die «Veloschuel» bewegt und vermittelt kindergerecht alle relevanten Informationen für einen sicheren Umgang mit dem Velo und die Eingliederung in den Strassenverkehr.

Seit 2014 unterstützt die Fachstelle Veloverkehr die Zürcher Gemeinden bei der Erstellung von Veloparcours auf Gemeindegebiet. Ein solcher Parcours ist eine ideale Ausgangslage für den Unterricht des Instruktorenteams der Kantonspolizei.
Informationen zur Finanzierungsunterstützung

Mehr über den Dienst der Kinder- und Jugendinstruktion der Kantonspolizei:
www.kapo.zh.ch/kji

Mehr über die Fachstelle Veloverkehr:
www.velo.zh.ch

Kanton Zürich, Fachstelle Veloverkehr
Kanton Zürich, Koordinationsstelle Veloverkehr

Impressum

Kanton Zürich, Fachstelle Veloverkehr, Neumühlequai 10, 8090 Zürich
+41 43 259 54 30, velo@vd.zh.ch, www.velo.zh.ch

Alle Rechte vorbehalten. Diese Webseite oder Teile daraus dürfen nicht ohne die schriftliche Genehmigung der Fachstelle Veloverkehr vervielfältigt, in Datenbanken gespeichert oder in irgendeiner Form übertragen werden.

Konzept: Steve Coucheman, Tobias Fluck | Design, Script und Animation: Tobias Fluck | Produktion: Regardez! Entertainment GmbH | Sound Design: Jingle Jungle AG | Programmierung: Soda Studios AG

Allgemeine Nutzungshinweise

Im Rahmen des Öffentlichkeitsprinzips macht der Kanton Zürich Informationen im Internet allgemein abrufbar. Dabei achtet er mit grosser Sorgfalt auf die Richtigkeit und Vollständigkeit seines Informationsangebots. Auch setzt er angemessene, stets aktualisierte technische Massnahmen ein. Damit wird ein sicherer und störungsfreier Betrieb seiner Internetseiten ermöglicht. Dennoch kann er nicht verhindern, dass sich die typischen Risiken des Internets in einzelnen Fällen verwirklichen. Kantonale Internetseiten können deshalb nur unter gewissen Voraussetzungen bzw. Einschränkungen genutzt werden.

Geltungsbereich

Diese Nutzungshinweise gelten für die Webseite veloschuel.ch. Antwort auf Fragen sowie weitere Informationen zu den Nutzungshinweisen erfragen Sie über velo@vd.zh.ch.

Haftung

Die Fachstelle Veloverkehr, Kanton Zürich (FaVe) kann nicht gewährleisten, dass die zur Verfügung gestellten Informationen jederzeit aktuell, detailliert und vollständig sind und alle erdenklichen Sachverhalte berücksichtigen.

Die Fave kann nicht dafür einstehen, dass ihre elektronischen Informationsangebote sowie die angebotenen Funktionalitäten (wie eine Suchfunktion) jederzeit störungsfrei benutzt und die abgefragten Informationen reibungslos und fehlerfrei übertragen werden können. Sie kann nicht gänzlich verhindern, dass ihre Internetseiten unbefugterweise von Dritten verändert oder mit Viren und anderer Malware verseucht werden. Sie hat keinen Einfluss auf externe Seiten, auf die sie verlinkt. Somit kann sie in Bezug auf solche Seiten weder garantieren, dass die darin enthaltenen Informationen richtig, sowie die Inhalte frei von Malware (wie Viren) sind, noch, dass die Datenschutzgesetzgebung dort eingehalten werden.

Die Fachstelle kann ebenfalls nicht dafür einstehen, dass diese Links stets einwandfrei funktionieren und unabänderlich auf dieselben Inhalte verweisen. Die Fave hat keinen Einfluss auf Seiten, die auf ihr Angebot verlinken, weshalb sie dafür keine Verantwortung übernehmen kann.

Die Fachstelle Veloverkehr, Kanton Zürich behält sich vor, einzelne Informationsangebote bzw. Funktionalitäten abzuändern, grundsätzlich neu zu gestalten oder ohne Vorankündigung von der Webseite zu entfernen. Daher kann sie nicht verantwortlich gemacht werden für die Folgen, wenn gewisse Informationen nicht mehr oder nicht mehr in der bisherigen Form zur Verfügung stehen.

Urheber- und verwandte Rechte

Die im Internet verwendeten Informationsmittel (wie Texte, Illustrationen, Logos, Fotos, Videos, Tondokumente, Grafiken sowie das Layout) auf veloschuel.ch sind immaterialgüterrechtlich und insbesondere urheberrechtlich geschützt, soweit sie nicht (wie Gesetzestexte und Gerichtsurteile) durch einschlägige Rechtsnormen ausdrücklich vom Schutz ausgenommen werden.

Die auf veloschuel.ch zur Verfügung gestellten Informationen dürfen deshalb nur konsumiert und zum Eigengebrauch heruntergeladen werden. Damit werden keine weiteren Rechte bezüglich der Inhalte übertragen.

Jede weitere Verwendung von Inhalten, insbesondere das Einbinden in andere Seiten via Frames oder Inlinelinks, ist nur mit Einverständnis der Rechteinhabenden gestattet. Für den Umgang mit dem Kantonswappen und anderen amtlichen Kennzeichen ist das Bundesgesetz über den Schutz des Schweizerwappens und anderer öffentlicher Zeichen massgebend.

Datenschutz

Allgemeines

Beim Zugriff auf veloschuel.ch werden grundsätzlich keine persönlichen Daten erfasst und gespeichert, mit dem Ziel, das individuelle Nutzerverhalten auszuwerten.

Non-Tracking-Daten

Durch Benutzung der Webseite veloschuel.ch werden jedoch Daten übertragen. Teilweise ist die Entstehung der Daten technisch bedingt und erforderlich. Teilweise werden Daten aber bewusst erhoben, um Informationen über die Art der Nutzung zu gewinnen. Damit kann das Angebot kontinuierlich an die Nutzungsbedürfnisse angepasst werden.

Beim ersten Aufruf der Webseite veloschuel.ch wird ein Cookie auf dem System des Besuchers abgelegt. Dieses Cookie enthält einen zufälligen Hashwert. Darüber wird der Server definiert, an den alle folgenden Anfragen des Systems gerichtet werden.

Daten aus Tracking-Tätigkeit

Die Webseite veschuel.ch und allfällige Unterseiten verwenden Software zur Webanalytik (derzeit google.com), um mithilfe anonymisierter Daten Informationen zur Verbesserung des Angebots zu gewinnen. Dieses sogenannte Tracking kann durch die Do-Not-Track-Einstellung in den gängigen Browsern verhindert werden. Diese Einstellung bewirkt, dass in der Browseranfrage im Headerblock der Tag «Do-Not-Track» mitgesendet wird. Die Aktionen des Besuchers werden so nicht ausgewertet.

Während eines Besuches wird jedem Besucher mittels deren Session-Cookies (sofern möglich) eine zufällige ID zugeordnet. Damit können alle Aktionen auf der Website diesem Besucher zugeordnet werden. Das Cookie wird mit dem Schliessen des Browserfensters in der Regel automatisch gelöscht. Diese Standardeinstellung kann jedoch manuell oder durch bestimmte Komfortfunktionen übersteuert werden.

YouTube

Auf veloschuel.ch angebotene Videoinhalte sind via YouTube eingebettet. Mit dem Abspielen dieser Videos erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen von YouTube einverstanden.